All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL: Bozen feiert Shutout-Erfolg gegen den EC Salzburg

Mit 2:0 behielt der HCB Südtirol Alperia im Duell mit dem EC Red Bull Salzburg die Oberhand. Foxes Goalie Andreas Bernard entschärfte alle 24 Salzburger Torschüsse.

Der HCB Südtirol Alperia setzte sich gegen den EC Red Bull Salzburg mit 2:0 durch und verteidigte damit den ungarischen Angriff auf die Tabellenführung. Während die Südtiroler nach der bitteren Niederlage gegen Villach wieder gewinnen konnten, musste Salzburg bereits die dritte Niederlage am Stück hinnehmen und verloren damit den unmittelbaren Anschluss an das Tabellenmittelfeld. Die beiden Teams trafen in dieser Saison erstmals aufeinander. Nach einem torlosen Startdrittel schnürten die Foxes im zweiten Abschnitt einen Doppelpack innerhalb von fünf Minuten. Der Foxes-Neuzugang Andreas Bernard feierte in seinem dritten Spiel bereits seinen zweiten Shutout.

ICE Hockey League
HCB Südtirol Alperia : EC Red Bull Salzburg – 2:0 (0:0|2:0|0:0)

Tore:
1:0 Findlay (30.)
2:0 Bardaro (35.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: HCB/Vanna Antonello

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!