All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Bratislava jubelt gegen Villach

Für die Slowaken war der 2:1 Erfolg nach Penaltyschießen der vierte Erfolg im achten Spiel. Die Adler aus der Draustadt liegen nach der Niederlage weiterhin am Tabellenende.

Die iClinic Bratislava Capitals feierten einen 2:1 Shootout-Erfolg über den EC Grand Immo VSV. Die beiden Teams lieferten sich ein hartes Duell. Brock Higgs eroberte im zweiten Drittel die Führung für die Gastgeber. Im letzten Drittel starteten die Adler einen Sturmlauf auf das Tor von Samuel Baros, der schließlich von Patrick Bjorkstrand überwunden werden konnte. Nach einer torlosen Verlängerung sorgte Adam Lapsansky für die Entscheidung für die Capitals. Während der EC GRAND Immo VSV weiterhin auf dem letzten Platz liegt, stieß Bratislava auf den siebenten Platz vor.

ICE Hockey League
iClinic Bratislava Capitals : EC GRAND Immo VSV – 2:1 n.P. (0:0|1:0|0:1|0:0|1:0)

Tore:
1:0 Higgs (36.)
1:1 Bjorkstrand (48.)
2:1 Lapsansky (65./PS-SO)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

To Top
error: Content is protected !!