All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: Der KAC plant mit nur drei Legionären und holt Toptalent nach Hause!

Der EC KAC will angeblich heuer tatsächlich nur mit drei Legionären in die Saison gehen. Außerdem steht man kurz vor der Heimholaktion von Talent David Maier und der Verpflichtung eines neuen Co-Trainers.

Wie die „Kronen Zeitung“ berichtet, plant der KAC tatsächlich mit nur die Legionären in die Saison zu gehen. Möglich ist das, da der Stamm an österreichischen Speilern beim Rekordmeister sehr groß ist.

Außerdem plant man diesen zu vergrößern und ist sich dabei schon mit einem weiteren Crack einig. Der 20-jährige David Maier soll sich mit dem KAC bereits einig sein, die Vertragsunterzeichnung nur noch Formsache sein.

Maier, der 2015 den KAC als 15-jähriger verließ und über Schweden 2018 nach Nordamerika ging, ist langjähriger Nachwuchsteamspieler und debütierte auch schon im A-Team.

In den letzten beiden Spielzeiten lief er wie Marco Rossi in der OHL auf und kam auf 98 Einsätzen mit insgesamt drei Treffer und 37 Assists.

An Angeboten aus dem Ausland mangelte es nicht, jedoch will er in der unsicheren Corona-Zeit nach Hause zurückkehren und wird beim KAC unterschreiben.

Gleichzeitig plant sein Trainerteam und damit die Nachfolge von Jarno Mensonen. Matikainen, der am 25.Juli zurück in Klagenfurt sein wird, hat einen Finnen als Wunschkandidaten und hofft auf eien Einigung mit ihm.

Credits: Luke Durda/OHL Images

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!