All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

ICEHL: Der neue Verein von Rene Swette steht wohl fest!

Klar war schon länger dass Rene Swette in die ICEHL zurückkehren wird, spekuliert wurde darüber welcher Verein es sein wird. Nun ist wohl fix: Swette wird sein Comeback beim HC Innsbruck feiern.

Der 31-jährige zweifache EBEL-Champion stand von 2008 bis 2019 in der EBEL unter Vertrag, hauptsächlich beim KAC (acht Jahre), aber auch bei den Black Wings Linz, dem VSV und den Innsbrucker Hain.

Nach einem Jahr in der AlpsHL beim EHC Lustenau in der AlpsHL wird Swette nun nach HOCKEY-NEWS-Informationen zu seinem letzten Arbeitgeber in der höchsten Liga zurückkehren. Der HCI wird die neue, alte Heimat des gebürtigen Lustenauers und langjährigen Nationalspielers.

Die Haie hatten, wie bereits berichtet, zuletzt mehrere Trainingsgäste aus der AlpsHL geladen. Darunter die Kitzbühel-Cracks Henrik Hochfilzer, Thomas Mader und Mario Ebner. Genauso wie VEU-Stürmer Christian Jennes. Auch von ihnen dürfte den er ein oder andere mit einem ICEHL-Vertrag ausgestattet werden.

Kein Thema in Innsbruck dürfte entgegen Spekulationen Villach-Stürmer Adis Alagic sein.

Pic: fodo.media/Harald Dostal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!