All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Der Umbau der neuen VSV-Bar in der Stadthalle ist voll im Gange!

Es wird bereits seit Tagen an der Westseite der Villacher Stadthalle intensiv gebohrt, gehämmert, geschrämt sowie das alte Mobiliar entsorgt. Die ehemalige „Box“ wurde ja bekanntlich vom EC VSV übernommen und erhält nunmehr ein völlig neues, modernes Gesicht.

„Doch das ist noch nicht alles“, wie VSV-Geschäftsführer Andreas Napokoj verrät: „Wir haben uns auch schon einen richtig coolen Namen ausgedacht. Diesen werden wir jedoch erst kurz vor der offiziellen Eröffnung bekanntgeben!“

Die neue Bar wird, so Napokoj, für Villach und den Stadtteil St. Martin eine Bar mit Treffpunkt-Charakter werden. Und das nicht vor und nach den Eishockeyspielen“, betont der VSV-Geschäftsführer.

„Die Fans und Gäste werden das Lokal nicht wieder erkennen, wir freuen uns schon alle sehr darauf, es wird eine echt coole Sportsbar mit Top-Gastronomie!“

Vom EC VSV konnte der bekannte Villacher Gastronom Florian Wascher, der auch die „Waschers Bar“ in der Villacher Innenstadt führt, als Betreiber gewonnen werden. „Wir werden eine Sportsbar für jedermann sein“, betont Wascher.

Sein gastronomisches Konzept wird auch kulinarisch alle Stückerln einer Top-Sportsbar mit amerikanischen Style spielen: „Die Gäste dürfen sich unter anderem auf Burger, Ripperln oder Hot Dogs freuen.“

Die Eröffnung ist gleichzeitig mit dem geplanten Start der bet-at-home ICE Hockey League am 25. September, geplant: Doch bis sich das neue Lokal in ganz neuem, schmucken Glanz präsentieren kann, wartet noch eine ganze Menge Arbeit auf Napokoj und Co.: „Wir helfen alle zusammen, auch einige Nachwuchsspieler packen tatkräftig mit an. Bis Saisonbeginn ist alles fertig.“

Umgesetzt werden die Ideen des VSV-Vorstandes für die neue Sportsbar übrigens vom Villacher Bauprofi Bauingenieur Stefan Antonitsch (Baukreis Antonitsch).

www.ecvsv.at, Pic: VSV/Krammer

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!