EC VSV

ICEHL: Der VSV verlängert mit einem Teamspieler!

Der EC iDM Wärmepumpen VSV verlängert mit einem weiteren Top-Österreicher langfristig: Verteidiger Philipp Linder hat seinen laufenden Vertrag bereits jetzt um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2023/2024 verlängert.

Lindner: „Ich fühle mich in Villach extrem wohl, es ist eine tolle Stadt, auch die gesamte Organisation beim VSV arbeitet perfekt. Sportlich haben wir zuletzt eine starke Saison gespielt, schon Einiges aufgebaut. Jetzt wollen wir gemeinsam mit harter Arbeit und viel Herz den nächsten Schritt setzen!“

Die „Adler“ basteln weiter intensiv am neuen Team und setzen vor allem bei den einheimischen Akteuren auf langfristige Verträge und Planungssicherheit: Der Kontrakt mit PhiIipp Lindner wäre beim EC iDM Wärmepumpen VSV zwar ohnehin noch für die kommenden Saison gelaufen, dennoch hat einer der besten österreichischen Defender in der Liga bereits jetzt schon seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2023/2024 verlängert.

Groß ist die Freude darüber auch bei EC iDM Wärmepumpen VSV-General Manager Andreas Napokoj: „Philipp ist ein absoluter Top-Verteidiger, mit großen offensiven sowie defensiven Qualitäten. Außerdem ist er ein Supertyp am und abseits des Eises. Er hat zuletzt wohl die beste Saison seiner bisherigen Karriere gespielt. Wir freuen und sehr, dass es gelungen ist, ihn vorzeitig zu verlängern und für die kommenden zwei Jahre zu verpflichten.“ 

Philipp Lindner startete seine Eishockey-Karriere bei seinem Heimatverein, dem HC Innsbruck. Im Alter von 15 Jahren wechselte er in die Akademie nach Salzburg. Dort durchlief er die verschiedensten Jugendmannschaften und kam parallel dazu auch auf einige Einsätze in der Kampfmannschaft. Im Jahr 2016 wechselte er zurück zum HC Innsbruck, ab dem Jahre 2019 verteidigte Lindner zwei Saisonen für die Graz 99ers. Auch international kann er bereits auf Einiges an Erfahrung verweisen: Für das A-Nationalteam stand er bisher 23 Mal am Eis.  

Im Vorjahr wechselte Lindner zu den „Adlern“ und hat dort mit seiner körperbetonten Spielweise, seien offensiven wie defensiven Qualitäten voll eingeschlagen. Die Bilanz des 1,85 Zentimeter großen und 97 Kilogramm schwere Kraftpakets im VSV-Trikot: 56 Spiele, 23 Punkte, davon 5 Tore, und das bei einer Plus/Minus-Bilanz von starken +25.

Zudem agierte er auch in den vergangenen Playoffs mit sechs Punkten in 12 Spielen absolut überragend. Auch international kann er bereits auf Einiges an Erfahrung verweisen: Für das A-Nationalteam stand er bisher 23 Mal am Eis.

www.ecvsv.at, Bild: EC VSV/Krammer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!