All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Der VSV verpflichtet einen Defender von ligainterner Konkurrenz!

Der nächste Transfer-Volltreffer für die Blau-Weißen: Nick Plastino wechselt nach zuletzt zwei Saisonen in Bozen nach Villach.

Der spielstarke Italo-Kanadier ist einer, der weiß, wie man Titel gewinnt: Neben zwei Meisterschaften mit Asiago in Italien durfte der Rechtsschütze in seiner bisherigen Karriere auch in Norwegen mit den Stavanger Oilers sowie mit Tappara Tampere in Finnland über den Titel jubeln.

Weitere Stationen führten den Defender unter anderem zu Örebro in die schwedische Top-Liga, zum HC Slovan Bratislava in die KHL oder zu Ambri Piotta in die erste Schweizer Liga. Allein für die Tessiner erzielte er in drei Saisonen ganz starke 87 Punkte.

Zuletzt spielte der 36-Jährige in Bozen, wo er in der vergangenen Saison zum punktbesten Verteidiger der Südtiroler avancierte. Bei den „Adlern“ signierte er einen Vertrag für die kommende Saison!

Nick Plastino freut sich schon auf Villach und den VSV: „Ich hab mit einigen Spielern gesprochen, wie Derek Joslin oder Robert Sabolic – alle hatten nur Gutes über den Klub, die Organisation zu berichten. Auch waren die Gespräche mit General-Manager Andi Napokoj sehr gut. Ich und meine Familie fühlen uns in guten Händen und freuen uns schon auf Villach. Sportlich erwarte ich mir mit dem VSV einen ganz starken Playoff-Lauf. Ich habe das Gefühl, dass mit diesem Team sehr Vieles möglich ist!“

Der Neuzugang wird mit seiner Familie Anfang August nach Villach kommen!

www.ecvsv.at, Photo: GEPA pictures/ Patrick Steiner

To Top
error: Content is protected !!