All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Der VSV wollte einen Defender der Graz99ers verpflichten!

Die Kaderplanung des VSV ist weiter großes Teil der täglichen Eishockeyberichterstattung. Nun sickerte durch, dass die Adler sich Defender Philipp Lindner aus Graz angeln wollten.

Der 25-jährige Tiroler wechselte nach einigen Jahren in der Salzburger Akademie mit wenigen EBEL-Einsätzen zurück in seine Tiroler Heimat zum HC Innsbruck. Drei Spielzeiten absolvierte er für sein Jugendteam und ging 2019 nach Graz.

Zwei Saisonen absolvierte er nun für die Steirer, kam in 98 Einsätzen auf sieben Treffer und 23 Assists. Sein Vertrag ist nun ausgelaufen, andere Teams interessieren sich für den Verteidiger.

Ein Team das die Angel nach ihm auswarf und ihn mit einem lukrativen Angebot geködert haben soll, soll er VSV gewesen sein. Laut „Kleine Zeitung“ scheiterte man jedoch, da Lindner aus privaten Gründen absagte.

Photo: GEPA pictures/ Michael Riedler

To Top
error: Content is protected !!