AlpsHL

ICEHL: Die Aufnahme-Bewerbung der VEU Feldkirch ist da!

Immer wieder gab es zuletzt Gerüchte um neue Teilnehmer an der nächstjährigen ICEHL-Saison. Nun ist bestätigt dass die VEU Feldkirch definitiv dazu gehört.

Pustertal, EHV Linz, Laibach, eine Znojmo-Rückkehr und nun auch die VEU Feldkirch. Die Liga hat die Qual der Wahl, aber es ist definitiv ein positives Zeichen dass es mehr Bewerber als Plätze gibt. Denn es ist anzunehmen dass nicht mehr als ein neues Team in der kommenden Spielzeit aufgenommen wird.

Wie jedes Jahr wird es täglich wilde Gerüchte geben, Spekulationen, die nichts anderes als Kaffeesud-Leserei sind. Denn letztendlich ist das Prozedere jedes Jahr dasselbe:

Unterlagen müssen eingebracht werden, diese werden geprüft, danach den Teams als Eigentümer der Liga präsentiert und diese entscheiden über eine Aufnahme. Und Entscheidung darf man sich ob der Zeit dies so ein Prozess beansprucht in den nächsten Wochen keine erwarten.

Klar ist, dass nun auch die VEU Feldkirch auf der Liste der Bewerber steht. Denn die Montfortstädter haben nun offiziell ihren Antrag eingebracht.

Doch mit großen Sprüchen und Vorhersagungen hält man sich nun zurück, denn man weiß dass es noch viel zu früh sei um irgendetwas zu verkünden, weshalb Manager Lampert gegenüber „Vol.at“ auch angibt dass man den Rest erst kommuniziert wenn über eine Aufnahme entschieden wurde.

Bis dahin kann man weiter wild spekulieren oder einfach abwarten…

Pic: VEU Feldkirch

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!