All for Joomla All for Webmasters
Graz99ers

ICEHL: Die Graz99ers rekrutieren ihre Stars von morgen nun schon direkt nach der Geburt

Die Moser Medical Graz99ers und das LKH-Univ. Klinikum Graz starten ab November eine Kooperation. So wird es für alle Neugeborenen einen Babybody im 99ers-Look geben.

Die Moser Medical Graz99ers wollen den glücklichsten Tag der Eltern mit einer kleinen Überraschung versüßen. Alle Kinder, die in der Zeit vom 16.November bis zum Saisonende der Moser Medical Graz99ers in der Univ.-Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe auf die Welt kommen, erhalten einen Babybody der 99ers mit der Aufschrift „Neuzugang“.

Diese Idee wurde in den letzten Wochen gemeinsam mit dem Klinikum Graz entwickelt und wird nun in die Tat umgesetzt. „ Wir wollen als steirischer Profi Eishockeyverein unsere Bindung zu unserer Stadt und unserem Land Steiermark verstärken.

Egal ob Mädel oder Bub, wir schenken jedem Neuankömmling im LKH Graz eine Aufmerksamkeit unseres Vereins. Und vielleicht ist ja unter den Neugeborenen ein Eishockeystar von Morgen dabei“, so Bernd Vollmann, GM der Graz99ers.

Jedes Jahr kommen über 3.500 Kinder im Klinikum Graz zur Welt, damit ist die Grazer Gebärklinik eine der größten im deutschsprachigen Raum. „Wir freuen uns, den frischgebackenen Eltern ein so hübsches und praktisches Geschenk mit nach Hause geben zu können“, freut sich auch Gabriele Möstl stv. Pflegedirektorin, die gemeinsam mit Bernd Vollmann den ersten beiden Babys Luca und Leon den 99ers-Body überreichten.

Am Foto freuen sich die stellvertretende Pflegedirektorin DGKP Gabriele Möstl und Graz99ers General Manager Bernd Vollmann über die tolle Kooperation, sowie auf jeden neuen Erdenbürger.

www.99ers.at,Pic: Graz99ers

To Top
error: Content is protected !!