ICEHL

ICEHL: DOPS zieht vier Cracks aus dem Verkehr!

Der dritte Viertelfinal-Spieltag der win2day ICE Hockey League zog vier Sperren nach sich.

Patrick Spannring von den BEMER Pioneers Vorarlberg wurde wegen „Kneeing“ für ein plus ein Spiel gesperrt, Scott Valentine vom HCB Südtirol Alperia ist wegen „Slew-Footing“ die nächste Partie nicht spielberechtigt. Außerdem wurden vom DOPS mit Andrew Desjardins und Maxime Golod zwei Spieler des EC iDM Wärmepumpen VSV suspendiert. Desjardins wurde wegen „Slew-Footing“ für ein plus ein Spiel gesperrt, Golod kann wegen einer „Interference“ die nächsten drei Partien nicht mitwirken.

Das Originalurteil von Patrick Spannring finden Sie hier.

DOPS stellt folgendes Video zur Verfügung:

>> Das Originalurteil von Scott Valentine finden Sie hier.

DOPS stellt folgendes Video zur Verfügung:

>> Das Originalurteil von Andrew Desjardins finden Sie hier.

DOPS stellt folgendes Video zur Verfügung:

>> Das Originalurteil von Maxime Golod finden Sie hier.

DOPS stellt folgendes Video zur Verfügung:

ice.hockey , Bild: 
To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!