All for Joomla All for Webmasters
HC Pustertal Wölfe

ICEHL: Ein Nationalspieler wechselt zum HC Pustertal!

Der HC Pustertal Wölfe hat seinen Kader um den italienischen Nationalspieler Marco Sanna erweitert. Der 24-Jährige war die letzten Saisonen in Cortina engagiert.

Der Stürmer ist in Pieve di Cadore aufgewachsen und hat seine Juniorenzeit bei Pieve, Alleghe und Cortina verbracht. In seinen fünf Saisonen in der Alps Hockey League wurde Sanna zum Stammspieler, scorte verlässlich (30G|36A) und wurde mit der Einberufung zum Nationalteam belohnt. Sanna kam im Mai bei der A-WM in Finnland – meist an der Seite von Kostner und Petan – regelmäßig zum Einsatz.

„Im Laufe der Jahre hatte ich die Gelegenheit, den HCP in zahlreichen Duellen in der Alps Hockey League herauszufordern, und den Verein gleichzeitig kennen und schätzen zu lernen. Ich habe mich für die Wölfe entschieden, weil ich die großen Anstrengungen des Vereins gespürt habe, etwas zu erreichen und zu den Besten der Liga zu gehören. Ich glaube, dass mir das bei meiner Entwicklung als Spieler sehr helfen kann. Ich kann es kaum erwarten, in der Intercable Arena zu spielen“, sagt Marco Sanna.
„Sanna ist ein klassischer Spätzünder, der insbesondere letzte Saison in Cortina eine sehr starke Saison gespielt hat, die ihm auch eine Einberufung für die A-WM in Finnland brachte. Marco spielt physisch stark und geradlinig. Wir freuen uns, einen jungen, motivierten einheimischen Spieler für unser Team gewonnen zu haben“, kommentiert Head Coach Stefan Mair den Transfer.

ice.hockey , Bild: Vito de Romeo

To Top
error: Content is protected !!