All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL-Finals: Der HC Bozen freut sich auf die Rückkehr von Mike Halmo!

Heute geht die ICEHL-Finalserie weiter und der KAC hat neuerlich die Chance sich Matchpucks zu sichern. Dennoch liegt das Momentum nach dem letzten Sieg nun beim HC Bozen, der sich heute auf die Rückkehr von Mike Halmo freut.

Hat man noch vor dem dritten Finalspiel die Favoritenrolle auf den Titel ganz klar dem KAC zugeordnet, sieht es nun etwas anders aus. Der 2:0 Sieg am Freitag und das gleichzeitige Verkürzen auf 1:2 in der Finalserie gibt dem HC Bozen auftrieb.

Außerdem kehrt bei den Südtirolern heute nach vier Spielen sperre Mike Halmo ins Lineup zurück. Ebenfalls ein wichtiger Aspekt, denn er ist ein Crack der Team den letzten Input geben kann.

Nachdem Dustin Gazley schon im dritten Finalspiel von seiner Verletzung zurückkehrte, sind die Foxes nun offensiv wesentlich besser aufgestellt als noch in Spiel 1.

Der KAC weiß dass es heute nicht leicht wird, den nächsten Sieg einzufahren und die Fans dürfen sich auf eine packende Partie freuen.

bet-at-home ICE Hockey League | Finale #4 | Sonntag, 18. April 2021:
So., 18.04.2021, 17.30 Uhr: EC-KAC – HCB Südtirol Alperia
Stand in der “best-of-7”-Finalserie: 2:1
Referees: SMETANA, STERNAT, Durmis, Nothegger

Pic: HC Bozen

To Top
error: Content is protected !!