All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL: Red Bull Salzburgs Kader nimmt langsam Formen an!

Dass man in Salzburg einen Umbruch plant ist nach der enttäuschenden Saison klar. Mittlerweile gibt es erste Entscheidungen, einige weitere zeichnen sich ab, womit der Grundkader langsam Formen annimmt.

Das Halbfinal-Aus hat in Salzburg Spuren hinterlassen. Es müssen Veränderungen her um nächste Saison wieder einen Angriff auf den Titel zu starten und die ersten Hausaufgaben dazu wurden bereits erledigt.

Auf der Torhüterposition wird JP Lamoureux eine weitere Saison einen Vertrag erhalten. Der Liga-Rekordgoalie wird damit in seine elfte Spielzeit in der heimischen Liga gehen. Offen ist, wer der zweite Torhüter sein wird. Jesper Eliasson kehrt nach Schweden zurück, unklar ist ob Lukas Herzog ein neues Arbeitspapier erhält.

Alle Transfers, Kader und Transfergerüchte im Überblick

In der Defense ist man derzeit am Weitesten, hat mit Alexander Pallestrang, Layne Viveiros, Kilian Zündel und Lukas Schreier bereits vier Cracks fix unter Vertrag und bestätigt. Ebenso wird demnächst Dominique Heinrich sein neues Arbeitspapier unterschreiben und offiziell bekannt gegeben. Damit bleiben alle Österreicher aus der heurigen Saison im Kader. Auf Legionärsseite ist Taylor Chorney (Karriereende) fix weg, bei den anderen herrscht noch keine Klarheit.

Offensiv haben Thomas Raffl, Mario Huber und Tim Harnisch bereits Vertrag. Eine Frage der Zeit ist die Bekanntgabe der Vertragsverlängerung mit Florian Baltram. Damit steht ein Stamm an Österreichern. Ein weiterer wird wohl bald hinzukommen: Peter Schneider hat ein Angebot erhalten und man befindet sich in finalen Verhandlungen.

Auch im Angriff ist die Legionärsseite ein großes Fragezeichen, lediglich der Abgang von John Hughes scheint fix. Derzeit hat man keinen einzigen aus dem Vorjahrs-Kader unter Vertrag. Dafür aber einen Neuen: Die Verpflichtung von Ty Loney von den Vienna Capitals soll durch sein. Damit wird der Torjäger nach Graz und Wien seine Österreich-Tour fortsetzen.

Salzburg will mit Headcoach Matt Mclvane, der nun in seine amerikanische Heimat gereist ist, unbedingt wieder vorne mitspielen und dafür bastelt man derzeit intensiv am Kader.

Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter

To Top
error: Content is protected !!