All for Joomla All for Webmasters
HCB Südtirol Alperia

ICEHL-Finals: Drei fixe Ausfälle beim Bozen – ein Einsatz fraglich:

Nach einem verpatzten Start in das Finale der ICE Hockey League kehrt der HCB Südtirol Alperia mit einem Ziel vor Augen in die Eiswelle zurück: Sieg und in der Serie wieder zurückkommen.  Spiel 3 findet am Freitag, 16. April, in der Eiswelle statt, beginnt um 19,30 Uhr und wird Live auf VB33, Puls 4 und Sky Sport Austria übertragen.

Die Foxes haben auf das k.o. im Spiel von Sonntag eine Reaktion gezeigt und sind in Spiel 2 stark verbessert aufgetreten: allerdings wurden die Bemühungen der Weißroten gegen ein abgebrühtes und treffsicheres Klagenfurt, das sich auch Spiel 2 sicherte, nicht belohnt.

Bozen kann und muss an die Leistung vom Spiel in Kärnten, wo Coach Greg Ireland durch die Rückkehr von Alberga (bildete mit Pischieler und Di Perna, der auf dem Flügel eingesetzt wurde, eine Linie) endlich vier Sturmformationen auf das Eis schicken konnte, anschließen. Es war eine Entlastung für die Spieler, die in letzter Zeit Überstunden leisten mussten, und ermöglichte den Foxes wieder zum Torerfolg zu kommen: besonders in Szene gesetzt haben sich Robertson (ein Tor und zwei Assist), Catenacci (ein Tor und ein Assist) und Miceli (zwei Assist).

Aus den Reihen der Kärntner sticht besonders Nick Petersen hervor: der kanadische Stürmer hat in zwei Spielen drei Tore und ein Assist verbucht und in der Bozner Defensive immer wieder für Alarmstimmung gesorgt. Auch Lukas Haudum hat sich als brandgefährlich erwiesen: der Österreicher, Jahrgang 1997, hat in den ersten beiden Matches drei Mal ins Schwarze getroffen.

Bezüglich Mannschaftsaufstellung müssen die Foxes weiterhin ohne die verletzten Insam und Stollery auskommen, während Mike Halmo den letzten Tag seiner Sperre absitzen wird. Hinter dem Einsatz von Dustin Gazley steht noch ein Fragezeichen: eine Rückkehr des Italo-kanadischen Stürmers ist nicht ausgeschlossen, eine endgültige Entscheidung wird erst nach dem Training von morgen vormittags getroffen.

Freitag, 16. April, um 19,30 Uhr (Eiswelle, Bozen) – Live auf VB33, Puls 4 und Sky Sport Austria
HCB Südtirol Alperia vs EC KAC – Serie: 0-2

www.hcb.net, Foto: Kuess/www.qspictures.net

To Top
error: Content is protected !!