All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Graz99ers-Coach Gustafsson: „Wenn man Charakter hat zeigt man jetzt das beste Spiel der Saison!“

Ein Spiel steht für die Moser Medical Graz99ers noch auf dem Programm. So ist das Team von Headcoach Jens Gustafsson morgen in Salzburg (16:30 Uhr) zu Gast.

Die gestrige Begegnung gegen die Bulldogs aus Dornbirn muss schnell aus den Köpfen der 99ers. Fast über 60 Minuten bekamen die Grazer keinen Zugriff auf das Spiel.

Headcoach Jens Gustafsson brachte es nach der Partie auf den Punkt: “Ich bin sehr enttäuscht. Wir haben über einige Dinge gesprochen und haben diese erneut nicht umgesetzt. Es war ein schreckliches Spiel.“

Raus aus den Köpfen
Das Spiel ist abgehakt, die Grazer konzentrieren sich nun auf das morgige Spiel in Salzburg. Gegen die Bullen wird es bestimmt keine einfache Aufgabe, die Mannschaft muss sich nun sammeln und versuchen, sich selbst aus diesem Loch zu ziehen. Für die 99ers geht es weiterhin um Bonuspunkte, so könnte ein Punkt morgen in Salzburg reichen, um Platz 7 und somit 6 Bonuspunkte zu fixieren.

Jetzt liegt es an der Mannschaft, wie auch Headcoach Jens Gustafsson unterstreicht: „Wenn man  einen Charakter hat und auch stolz ist, für die 99ers zu spielen, dann spielt man jetzt am Sonntag gegen Salzburg das beste Spiel in dieser Saison.“

44.Runde – bet-at-home ICE Hockey League:
EC Red Bull Salzburg – Moser Medical Graz99ers
07.02.2021 – 16:30 Uhr

www.99ers.at, Photo: Werner Krainbucher

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!