All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Graz99ers-Goalie Ben Bowns dachte ans Karriereende!

15 Wochen war er verletzt außer Gefecht, nun ist er zurück. Dabei war gar nicht sicher ob Ben Bowns seine Karriere nach seiner Knieverletzung fortsetzen würde, wie er nun selbst zugab.

Der 29-jährige Brite, der im Sommer aus Wales nach Graz wechselte, bestritt lediglich drei Spiele, wobei ihm Letzteres am 2.Oktober gegen Dornbirn zum Verhängnis wurde.

Ein Zusammenstoß hatte eklatante Auswirkungen, er verletzte sich schwer am Knie und war danach 15 Wochen out. Seit einiger Zeit steht er nun wieder am Eis und schuftet fürs Comeback.

Dieses steht durch die Rückkehr von Olivier Rodrigue nach Edmonton nun unerwartet schnell bevor und soll heute in Linz erfolgen. Doch dass es überhaupt soweit kommt war alles andere als gewiss.

Wie der Brite nun gegenüber der „Kronen Zeitung“ angab, dachte er auch ernsthaft über ein Karriereende nach. „Es war eine intensive und stressige Zeit. Ein Weg, auf dem ich mir viele Gedanken gemacht habe – auch über ein Karriereende nachgedacht habe. Andererseits wollte ich immer zurückkommen und das in noch besserer Form als vor meiner Verletzung.“

Seine mentale Stütze war seine Gattin, die aber als Physiotherapeutin auch zuhause stets beste Behandlung garantierte.

Nun hat der 29-jährige noch große Ziele und will mit den Grazern nach den zuletzt miserablen Leistungen und Ergebnissen den Turnaround schaffen und seinen Teil dazu beitragen dass es wieder bergauf geht. Denn er ist von der Playoff-Qualifikation überzeugt.

Pic: foto-dostal.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!