All for Joomla All for Webmasters
HC TWK Innsbruck 'Die Haie'

ICEHL: Graz99ers kassieren gegen den HC Innsbruck die nächste Pleite

Die Niederlagenserie der Moser Medical Graz99ers hält weiterhin an. Gegen den HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ fassten die Murstädter die bereits achte Niederlage hintereinander aus. Die Tiroler zogen mit dem Dreier an den Steirern in der Tabelle vorbei.

Der HC TIWAG Innsbruck hatte im einzigen Montagsspiel gegen die Moser Medical Graz99ers gleich doppelten Grund zum Feiern. In ihrem 900. Ligaspiel seit 2000 setzten sich die Haie mit 6:4 durch. Die Moser Medical Graz99ers, die in dieser Saison bereits eine Siegesserie von sechs Spielen hinlegten, mussten mittlerweile – bei einer angespannten Personaldecke – die achte Niederlage in Folge hinnehmen. Der ehemalige Tabellenführer wurde mittlerweile bis auf den siebenten Platz durchgereicht und nun auch von denn Haien überholt.

Im Startdrittel war vor allem Deven Sideroff nicht zu halten, der in den ersten 20 Minuten mit einem Doppelpack auf 2:0 stellte. Bis zur 26. Minute erhöhte die Gäste gar auf 4:0, ehe die 99ers eine Aufholjagd starteten. Innerhalb von nur sieben Minuten verkürzten die Gastgeber auf 3:4. Um das Spiel noch endgültig zu drehen, fehlten den Steirer die Kräfte. Neben Sideroff trafen auch Daniel Ciampini und Jan Lattner doppelt. Innsbrucks feierte schließlich – nach saisonübergreifend vier Niederlagen gegen Graz in Serie – einen 6:4 Erfolg. Bereits zweimal mussten sich die Haie in der aktuellen Spielzeit gegen Graz geschlagen geben.

ICE Hockey League
Moser Medical Graz99ers : HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ – 4:6 (0:2|3:3|1:1)

Tore:
0:1 Sideroff (3.)
0:2 Sideroff (19./PP)
0:3 Ciampini (24.)
0:4 Lattner (26.)
1:4 Rasmussen (26./PP)
2:4 Ograjensek (32./PP)
3:4 Broda (33.)
3:5 Lattner (35.)
4:5 Kirchschläger (49.)
4:6 Ciampini (59./EN)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Werner Krainbucher

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!