All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Graz99ers melden Legionär ab!

Für die Moser Medical Graz99ers wird es morgen wieder ernst. Das Team von Headcoach Jens Gustafsson trifft bereits um 18:00 Uhr auswärts auf die spusu Vienna Capitals. Neuzugang Michael Latta steht vor seinem Debüt

Die Graz99ers haben die letzten Tage einerseits dazu genutzt, um die leeren Tanks wieder aufzufüllen und auf der anderen Seite wurde im Training wieder hart gearbeitet. Man will vor allem in Blick auf die Zwischenrunde kompakter auftreten. Helfen soll hier auch Neuzugang Michael Latta, der nun bereits vier Mal mit der Mannschaft trainieren konnte und morgen in Wien vor seinem Debüt steht. Joel Broda über seinen neuen Teamkollegen:“Mike ist ein richtig guter Spieler. Er hat auf dem höchsten Level gespielt und weiß genau, wie er uns helfen kann. Ich freue mich schon richtig, an seiner Seite zu spielen.“

Die Begegnung gegen die Vienna Capitals ist vor allem deswegen wichtig, da es auch noch um die Bonuspunkte für die Zwischenrunde geht. „Seit 7 Spielen ist jedes Spiel wichtig. Wir wollen so viele Extrapunkte wie möglich mitnehmen für die Zwischenrunde“, so Philipp Lindner.

Die letzten beiden Spiele gegen die Vienna Capitals konnten die Graz99ers am Ende klar für sich entscheiden, nun möchte man gegen die Caps auch auswärts so auftreten, wie zuletzt i Merkur Eisstadion. „Wir sollten jedes Spiel so auftreten, wie wir zuletzt gegen Wien gespielt haben. Dann kommen die Punkte auch ganz von alleine.“

Hunter Fejes verlässt die Graz99ers
Dominik Grafenthin wird in Wien nicht zur Verfügung stehen, hinter den Einsätzen von Ken Ograjensek und Anthony Cameranesi stehen Fragezeichen. Für Latta aus dem Kader gestrichen wird Hunter Fejes. Der 26-Jährige fühlt sich in Graz nicht wohl und hat von sich aus aktiv in den letzten Wochen nach einem neuen Verein gesucht. Die Verantwortlichen der Graz99ers haben daher nun dementsprechend reagiert und Hunter Fejes freigestellt. Der Angreifer wird demnächst in Schweden als Neuzugang präsentiert.

www.99ers.at , Bild: Werner Krainbucher

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!