CHL

ICEHL: HC Innsbruck erstmals für die CHL qualifiziert!

Der EC Red Bull Salzburg und der HCB Südtirol Alperia stehen im Finale der win2day ICE Hockey League. Beide Teams setzten sich in ihren Halbfinalserien mit 4:1 durch. Während die Red Bulls den EC-KAC in Spiel fünf beim 4:0-Heimsieg keine Chance ließen, musste Bozen gegen die spusu Vienna Capitals bis zum Schluss zittern. Daniel Frank erlöste die 6249 Fans in der Sparkasse Arena Bozen allerdings vier Minuten vor Spielende mit dem 3:2-Game-Winner.

Die „best-of-7“ Finalserie startet am Donnerstag, 6. April in Bozen. PULS 24 überträgt ab 19:05 Uhr live. Alle Spieltermine der Finalserie finden Sie auf unserer Homepage.

Durch den Finaleinzug von Bozen und Salzburg geht der dritte Startplatz für die Champions Hockey League-Saison 2023/24 an den HC TIWAG Innsbruck, der den Grunddurchgang auf dem dritten Platz abschloss. Für die Tiroler ist es die erste Teilnahme an der Eishockey-Königsklasse.

www.ice.hockey, Bild: VSV/Krammer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!