HC Pustertal Wölfe

ICEHL: Jasse Ikonen feiert sein Liga-Comeback!

Der HC Pustertal wird auf dem Transfermarkt aktiv und holt ein bekanntes Gesicht zurück in die ICE Hockey League und die Wölfe-Mannschaft. Jasse Ikonen war bereits 2021/22 ein wichtiger Baustein der erfolgreichen Debüt-Saison des HCP in der Liga.

Ikonen wurde bereits bei seiner Vorstellung im Sommer 2021 als harter Arbeiter beschrieben, „der auch den Weg vor das Tor und dorthin, wo es weh tut, nicht scheut. Wie alle finnischen Eishockeyspieler ist sich Ikonen auch für die Arbeit in der eigenen Zone nicht zu schade und deshalb vor allen Dingen ein Teamplayer.“ Diesen Beschreibungen wurde er auch im Wölfe-Trikot vollkommen gerecht, weshalb er nun nach Bruneck zurückkehren kann.

In der letzten Saison lief Ikonen für TPS (finnische Liga und Champions Hockey League) sowie für Linköping und Färjestad (Schweden) auf. Insgesamt stehen für den 33-jährigen nun 568 SM-Liga-Spiele, 8 Champions-League-Editionen, 2 Junioren-WMs und ein Meistertitel mit Karpät Oulu 2018 zu Buche.

Der hart arbeitende Linksschütze kann als Mittelstürmer sowie Flügel eingesetzt werden, seine Vielseitigkeit war ein Grund mehr, Ikonen wieder nach Bruneck zu holen. Er verleiht dem Kader mehr Tiefe, dem Trainerteam gibt der Stürmer mehr Alternativen in der Linienzusammensetzung.

Jasse Ikonen ist bereits in Bruneck angekommen, hat sich zuletzt bei einem Mestis-Team fit gehalten und steigt sofort in das Mannschaftstraining ein. Bis zur Wiederaufnahme der Meisterschaft am Freitag (in Linz) ist mit einer Entspannung der Verletztensituation zu rechnen. Dan Catenacci wird in jedem Fall noch bis Weihnachten aussetzen müssen. Lukas De Lorenzo Meo könnte leider für den Rest der Saison ausfallen.

Ikonen„Ich habe mich hier in Bruneck zusammen mit meiner Familie sehr sehr wohl gefühlt. Dieses Jahr hat der HCP eine starke Truppe und ich bin mir sicher, dass wir weit kommen können. Nachdem ich 2021/22 zu Covid-Zeiten die Arena leider nie voll erleben durfte, freue ich mich am meisten, dies nun nachzuholen und die Intercable Arena rappelvoll zu sehen sowie auf die lautstarke Unterstützung der Wölfe Fans.“

hcpustertal.com , Bild: GEPA pictures/ Amir Beganovic – For editorial use only. Image is free of charge.

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!