All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: KAC-Urgestein bleibt am Wörthersee!

Mittelstürmer Thomas Hundertpfund geht in seine 14. komplette Saison im Profikader seines Stammvereins, er steht beim EC-KAC noch bis 2023 unter Vertrag.

Der EC-KAC freut sich, bekanntgeben zu können, dass er auch in der kommenden Saison 2022/23 in der ICE Hockey League auf die Dienste des Eigenbau- und langjährigen Stammspielers Thomas Hundertpfund zurückgreifen kann. Die bestehende schriftliche Vereinbarung mit dem Stürmer erstreckt sich bis zum Ende der kommenden Spielzeit.

Thomas Hundertpfund durchlief beim EC-KAC sämtliche Stationen der Nachwuchsabteilung, sein Debüt in der Kampfmannschaft gab er im November 2006 im Alter von nur 16 Jahren. Ab der Saison 2008/09 gehörte er zum Stammpersonal im Profiteam und ist seitdem aus diesem nicht mehr wegzudenken: Mit Ausnahme eines einjährigen Abstechers zum Timrå IK, damals schwedischer Zweitligist (2013/14), repräsentierte der in Klagenfurt geborene Stürmer seither durchgehend seinen Heimatklub. Aktuell zieren 791 Einsätze in Bewerbsspielen für den EC-KAC die Vita Thomas Hundertpfunds, 769 davon bestritt er im Ligabetrieb. Daraus resultierten in der EBEL bzw. ICE bislang 134 Tore und 238 Assists sowie eine herausragende Plus/Minus-Bilanz von +123.

Im Rotjacken-Trikot entwickelte sich der heute 32-Jährige zu einem beständigen und zuverlässigen Zwei-Wege-Stürmer, der zudem auf große Spielanteile sowohl in Über- als auch in Unterzahlsituationen kommt. In der abgelaufenen Saison 2021/22 stand kein anderer KAC-Angreifer pro Einsatz durchschnittlich länger am Eis als er (19:42 Minuten Time-on-Ice pro Spiel). Die vergangene Champions Hockey League-Spielzeit beendete Thomas Hundertpfund als punktebester Spieler der bis ins Achtelfinale vorgedrungenen Rotjacken (zwei Treffer, sechs Vorlagen), auch im österreichischen A-Nationalteam sammelte der Klagenfurter mit einer Olympia- und acht WM-Teilnahmen sowie insgesamt 117 Länderspieleinsätzen reichhaltige internationale Erfahrungen.

„Thomas Hundertpfund ist nun seit knapp eineinhalb Jahrzehnten ein fixer Bestandteil unserer Kampfmannschaft, das ist schon für sich alleine genommen ein Qualitätsmerkmal. Seine vergangene Saison war sicherlich nicht seine beste für unseren Klub, aber wir alle kennen seine vielen Vorzüge und sind davon überzeugt, dass er vor einem guten Spieljahr steht, in dem er seine Wichtigkeit für unser Team einmal mehr voll unter Beweis stellen wird. Thomas Hundertpfund ist ein Klagenfurter Urgestein und wir sind froh, dass er weiterhin seinen Heimatklub repräsentiert“, kommentiert General Manager Oliver Pilloni die Fortsetzung der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Mittelstürmer.

Thomas Hundertpfund: „Ich freue mich schon jetzt sehr auf die kommende Saison, da wir als Gruppe – wie auch ich persönlich – große Lust auf Revanche verspüren: Nach einer durchwachsenen Spielzeit wollen wir allen zeigen, dass weiterhin mit uns zu rechnen ist und wir zu den besten Teams der Liga gehören. Auch wenn ich nun schon seit einigen Jahren mit dabei bin, so wird auch die bevorstehende Saison wieder einige neue Herausforderungen parat haben, mit unserem Publikum in unserer dann quasi neuen Heimstätte im Rücken werden wir diese aber meistern. Aktuell schwitzen wir schon im Off-Ice-Training, um uns auf das neue Spieljahr vorzubereiten und den Grundstein für das Erreichen unserer hohen Ziele zu legen, unsere Mannschaft ist heiß auf Erfolg.“

kac.at , Bild: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

bet365
To Top
error: Content is protected !!