EC KAC

ICEHL: KAC verliert zumindest zwei „TV-Heimspiele“!

Wie nun auch der TV-Sender Puls24 bestätigte, gibt es in der umgebauten Heimstätte des EC-KAC noch infrastukturelle Probleme. Diese werden den Rotjacken zumindest zwei Übertragungen kosten.

Kommende Woche hätte man den ewigen Rivalen aus Villach zum tanz gebeten, am Sonntag darauf wäre das Topspiel gegen den amtierenden Meister EC Red Bull Salzburg über die Fernsehgeräte geflimmert. Beide Spiele können aber nicht übertragen werden. Wie „meinbezirk.at“ berichtet, sollen Lieferschwierigkeiten der Grund dafür sein.

Von den „Ausfällen“ profitieren dafür andere Clubs: die Sonntagspartie übernehmen nun der EC iDM Wärmepumpen VSV und die spusu Vienna Capitals, die sich am 30. Oktober in Villach duellieren werden.

hockey-news.info , Bild: Foto Pessentheiner

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!