All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Kehrt Peter Schneider in die ICEHL zurück?

Aktuell ist er beim Nationalteam, doch bald könnte Peter Schneider wieder dauerhaft in Österreich sein. Eine Rückkehr zu den Vienna Capitals schließt er nicht aus.

In Tschechien war Schneider zuletzt alles andere als glücklich. Der 30-jährige schied mit Kometa Brno im Viertelfinale aus und wird trotz Vertrag nicht zurückkehren.

„Es ist kein Geheimnis dass ich zum Schluss nicht mehr glücklich war“, so der gebürtige Klosterneuburger, der anfangs scorte, nach einer Verletzung aber nicht mehr wirklich in tritt kam und auch nicht mehr das ganz große Vertrauen geschenkt bekam.

Insgesamt kam er in 51 Spielen für die Tschechen zum Einsatz, erzielte dabei 21 Treffer und bereitete weitere sechs vor. E war nach Biel die zweite Auslandsstation seit seinem Abschied aus der Liga.

Nun könnte er in die ICEHL zurückkehren. Wie er gegenüber der „Kronen Zeitung“ angibt, ist sowohl ein weiteres Auslandsengagement außerhalb Tschechiens aber auch eine Rückkehr in die heimische Liga Thema.

Schneider selbst schließe nichts aus, will aber um Titel spielen, kann sich auch eine Rückkehr nach Wien vorstellen. Aktuell steht er für Österreichs Team am Eis. Dabei geht es aber um keine Titel. Dafür ist er abseits des Eis nun Titeljäger: Nach Abschluss des Wirtschafts-Master-Studiums geht er nun ein Jus-Studium an.

Pic: CHL/Hakala

To Top
error: Content is protected !!