All for Joomla All for Webmasters
EHC Steinbach Black Wings 1992

ICEHL: Tritt Linz-Präsident Freunschlag nun doch zurück?

Eine bis in die Nacht dauernde Sitzung bei der Umstrukturierungen beschlossen werden sollen und die unbestätigten Gerüchte dass es zum Rückzug von Peter Freunschlag kommt. Davon berichten heute die „Oberösterreichischen Nachrichten“.

Die Posse um die Black Wings aus Linz aus den letzten Monaten ist in der Eishockeyszene bekannt und bedarf keiner Auffrischung. Konsequenzen könnte nun aber der im Fokus der Öffentlichkeit stehende Präsident Peter Freunschlag ziehen.

Viele Sponsoren sprangen ab, das Budgetloch klafft beim in den letzten Jahren finanziell so gut aufgestellten Verein. Nach den Turbulenzen des letzten Jahres gestaltet sich die Sponsorensuche schwierig.

Dazu kommt die sportliche Krise. Trotz tollem Endspurt kam der Turnaround zu spät, die Playoffs wurden erstmals nach 15 Jahren verpasst, nachdem man zuvor den schlechtesten Grunddurchgang der Vereinsgeschichte ablieferte.

Wie die „Oberösterreichischen Nachrichten“ heute berichten, gab es in Linz eine Sitzung bis tief in die Nachtstunden, mit Präsident, Vizepräsident Nader und weiteren Personen.

Nader gab an „dass es Umstrukturierungen brachen wird“ und man sich „immer hinterfragen muss, vor allem nach so einer Saison“, so die „OÖN“.

Das Gerücht mache die Runde dass der langjährige Linz-Macher Peter Freunschlag nun die Konsequenzen ziehen würde und seinen Rücktritt bekannt geben wird. Doch derzeit ist dies nicht mehr als ein Gerücht.

Pic: foto-dostal.at

To Top
error: Content is protected !!