All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL: Langfristige Zukunft von Dornbirn-Coach Suikkanen unklar!

Die Dornbirn Bulldogs sind bekannt dafür langfristig mit ihren Trainern zu arbeiten. Doch noch ist es alles andere als klar ob die Vorarlberger mit Kai Suikkanen auch in die nächste Saison gehen.

Nach nur einem Sieg aus 18 Spielen feierten die Bulldogs zuletzt zwei Auswärtssiege in Linz und Innsbruck und hoffen nun auf die Trendwende.

Warum die Bulldogs heuer so tief in der Krise stecken weiß Manager Alexander Kutzer. Er gab gegenüber der „Vorarlberger Nachrichten“ an, dass nach einem tollen Saisonstart ein Einbruch mit vielen Niederlagen kam, der großteils den vielen Ausfällen geschuldet war. Nun sei die Mannschaft vor Allem mental in einer Krise.

Kutzer hält aber weiter an Coach Suikkanen fest. „Wenn man weiß wie Kai arbeitet und wie er als Mensch agiert, dann versteht man warum ich ihn unbedingt in Dornbirn halten will“, so Kutzer gegenüber der „VN“.

Wie es nach der Saison weitergeht will er aber noch nicht kommentieren. Der Vertrag von Suikkanen läuft aus, die Frage ob der Finne über den Sommer hinaus in Dornbirn das Zepter schwingen wird, ließ der Manager unbeantwortet.

Ausschließen kann Kutzer aber, dass die Bulldogs sich trotz der derzeit sportlich schwierigen Situation aus der Liga zurückziehen. Solange man es sich finanziell leisten kann ist und bleibt man ein fixer Bestandteil der Liga – unabhängig vom sportlichen Erfolg.

Credit: CDM/Margotti

bet365
To Top
error: Content is protected !!