HK SZ Olimpija Ljubljana

ICEHL: Leclerc nun doch vor Sprung ins Ausland!

Trotz Interesse von mehreren ICEHL-Clubs dürfte sich der Franzose Guillaume Leclerc für einen Wechsel in den Norden entschieden haben. 

Wie die schwedische Zeitung „expressen“ berichtet, sind sich der Allsvenskan-Club Östersunds IK und der Laibach-Topscorer der abgelaufenen Saison einig. Leclerc für die Slowenen 41 Punkte in 44 Spielen und legte in den Playoffs weitere acht Zähler in fünf Spielen nach.

Das Interesse der Teams stieg, auch einige ICEHL-Teams buhlten um die Dienste des 26-jährigen Nationalspielers, der sich nun anscheinend für Schwedens zweite Spielklasse entschieden hat. Östersund wird den Deal in den kommenden Tagen offiziell bekanntgeben.

Für Leclerc wäre es nach Amiens, Grenoble, Poprad, Bietigheim, Rodovre und Laibach die bereits siebente Europa-Station.

hockey-news.info , Bild: HKO/Sportida

To Top
error: Content is protected !!