All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Livestreams & Gamecenter – ein Thema das nicht erst seit Corona aktuell ist!

Der EC VSV macht es in seinen Heim-Tests vor und auch andere Teams werden nachziehen und ihre Testspiele per Livestream anbieten. Doch wie sieht es aus wenn die ICEHL-Saison startet? Wird es einen Stream geben? Eine Frage die derzeit viele interessiert.

Livestreams aller Spiele in der heimischen Liga – ein Angebot das sich jeder Fan wünscht und das es auch schon seit einigen Jahren gibt! Jedoch nicht für die breite Masse.

Seit einigen Spielzeiten hat die Liga interne Livestreams, die über den technischen Anbieter „Sportlounge“ abgewickelt werden und von jedem Verein selbst produziert werden.

Auf der Plattform von „Sportlounge“ kann man in jedem Stream zwischen mehreren Kameraperspektiven wechseln und einige weitere Zusatzfunktionen nutzen. Außerdem gibt es ein Archiv in welchem jedes Spiel jederzeit abrufbar ist.

Gedacht ist dieses Tool in erster Linie für das DOPS (Department of player safety), damit dieses Videomaterial für die Veranschaulichung und Entscheidungsfindung bei Vergehen vorliegen hat. Auch die Vereine haben Zugang, genauso wie ausgewählte Pressevertreter.

Keinen Zugang haben jedoch die Fans, auch wenn ursprünglich angedacht war, dass die Plattform ausgebaut und wie das NHL-Gamecenter öffentlich wird.

Doch das einzige und hauptsächliche Problem dabei ist nicht der bestehende TV-Vertrag, der dies rechtlich nicht vorsieht, sondern die technische Umsetzung. Die Qualität der vereinsinternen Produktionen ist in einigen Hallen hochprofessionell, in anderen wiederum erinnert diese an die Anfänge des Livestreamings vor etwa 15 Jahren.

Unterm Strich ist dieses Projekt seit Jahren in der Schublade von Ligamanager Christian Feichtinger, konnte aber nie umgesetzt werden. Die Gründe dafür sind klar:

Man will die Liga nicht über minderwertige Livestreams präsentieren, sondern qualitativ hochwertige Übertragungen anbieten. Doch die Produktion für Streams mit mehreren manuell bedienten Kameras, Einblendungen von Inserts wie Spielzeit, Spielstand, Strafen, etc. und weiteren Tools wie die Bereitstellung und Wartung einer entsprechenden Plattform kostet Geld. Und dieses muss reingespielt werden.

In Zeiten wie den aktuellen, wo unklar ist wieviel und wie lange überhaupt Fans in die Hallen dürfen, wären Livestreams eine tolle Innovation um das Produkt an den Fan zu bringen. Dementsprechend arbeitet die Liga auch mit Hochdruck daran eine Lösung zu finden.

Eine eigene Arbeitsgruppe wurde damit beauftragt Möglichkeiten auszuloten um eine qualitativ hochwertige, aber gleichzeitig preiswerte Produktionen zu planen, die sich von selbst finanzieren.

Doch genau daran spießt es sich. Die angebotenen Lösungen die es Vereinen ermöglicht auf einem entsprechendem Niveau zu produzieren, kosten dennoch eine nicht unwesentliche Summe.

In Zeiten wie diesen müssen Vereine jedoch jeden Cent mehrfach umdrehen zumal man immer noch nicht wirklich mit fixen Zusehereinnahmen, einer der Haupteinnahmequellen jedes Teams, kalkulieren kann. So will man nicht mit Livestreams weitere Kosten haben und keine Klarheit darüber, ob diese refinanziert werden können.

In der Preseason greifen Vereine auf das Angebot diverser Anbieter wie PlatinTV zurück, das im Amateurbereich regelmäßig streamt. Eine Lösung mit der die Vereine selbst kurzfristig den Fan bedienen können, welche aber keine Lösung für die Liga darstellt.

Denn die Streams repräsentieren die neue ICEHL und da bedarf es einem entsprechenden Mindeststandard, da man sich ansonsten selbst negativ bewirbt.

Bleibt zu hoffen dass sich doch noch eine Lösung findet mit der man eine Art Gamecenter umsetzen kann. Um die Kosten zu decken sind neben Werbepartnern natürlich auch die Fans eine wichtige Komponente.

Wir wollen in unserer aktuellen Umfrage wissen, wieviel die Fans für:

  • ein einzelnes Spiel bzw. einen Spieltag
  • für einen „Follow your Team – Pass“ der den gesamten Grunddurchgang eines Teams beinhaltet
  • für einen „Season Pass“ der alle Grunddurchgangspiele der gesamten Liga beinhaltet

zu bezahlen bereit wären und zwar in Top-Qualität.

 

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!