All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Nach Kantersieg: Vienna Capitals bangen um Stürmer!

Ein 11:3 ist wahrlich kein alltägliches Ergebnis. Die Vienna Capitals gaben ein kräftiges Ausrufezeichen im gestrigen Auswärtsspiel bei Fehervar. Doch einen Wehrmustropfen gibt es: Man zittert nun um einen Youngster.

Neun verschiedene Torschützen, 14 Spieler trugen sich in die Scorerliste ein – es war eine Partie zum Selbstvertrauen tanken für die Vienna Capitals.

Die Caps schalteten nie zurück, machten durchgehend Druck auf die Ungarn, die einfach überfordert waren. Doch einen negativen Höhepunkt gab es auch:

Youngster Patrick Antal, der heuer in 31 Spielen zwei Treffer erzielte und drei weitere vorbereitet, krachte bei einem Rettungsversuch mit voller Wucht ins Tornetz.

Der 20-jährige musste daraufhin mit Schmerzen in der linken Hand das Eis verlasen und droht nun länger auszufallen. Eine Diagnose und ein Statement der Caps ist noch ausständig.

Pic: Leo Vymlatil

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!