All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Nach Sieg beim VSV – Graz99ers übernehmen die Tabellenführung der Quali-Runde

Durch den dritten Sieg im fünften Quali-Runden-Spiel liegen die Moser Medical Graz99ers an der Spitze der Tabelle. Beim EC GRAND Immo VSV setzte man sich dank eines starken Mittelabschnitts mit 4:1 durch, Ken Ogranjensek glänzte mit zwei Treffern.

Die Moser Medical Graz99ers gewannen auch das dritte Gastspiel in Villach und übernehmen bis morgen die Tabellenführung in der Qualification Round. In einem ausgeglichenen ersten Abschnitt gingen die Gäste ausgerechnet in Unterzahl durch Ken Ograjensek in Führung. Zwar gelang Renars Krastenbergs 36 Sekunden vor der ersten Pause der Ausgleich, doch die Villacher konnten diesen Schwung nicht in das zweite Drittel mitnehmen.

Travis Oleksuk brachte die Grazer mit ihrem ersten Powerplay-Treffer in der Qualification Round wieder in Führung und die Gäste zeigten sich weiterhin effizient. Nach einem kapitalem Abspielfehler stellte Anton Mylläri auf 1:3. Mit seinem zweiten Tor des Abends erhöhte Ograjensek sogar auf 1:4. In den letzten 20 Minuten ließen die Grazer nicht mehr viel zu und hatten mit Felix Nussbacher über die ganze Spielzeit einen sicheren Tormann zwischen den Pfosten. In der Schlussminute sorgte Villachs Jordan Caron nur mehr für Ergebniskosmetik.

ICE Hockey League – Qualification Round
EC GRAND Immo VSV : Moser Medical Graz99ers – 2:4 (1:1|0:3|1:0)

Tore:
0:1 Ograjensek (18.)
1:1 Krastenbergs (20.)
1:2 Oleksuk (24./PP)
1:3 Myllari (33.)
1:4 Ograjensek (38.)
2:4 Kosmachuk (60.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: VSV/Krammer

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!