All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Nach Trainerwechsel: Bratislava Capitals besiegen den HC Innsbruck

Gleich die erste Partie nachdem man sich von Rostislav Čada getrennt hat, konnten die iClinic Bratislava Capitals für sich entscheiden. Gegen den HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ setzte man sich zuhause mit 5:2 durch.

Die iClinic Bratislava Capitals feierten auch im zweiten Saisonduell mit dem HC TIWAG Innsbruck einen Erfolg. Im dritten Auswärtsspiel in Serie mussten die Haie die erste Niederlage hinnehmen. Nach einem torlosen Startdrittel legte das Heimteam aus Bratislava vor. Die Haie glichen aber noch im Mitteldrittel zweimal aus. Dem Energieanfall im letzten Drittel der Capitals hatten die Tiroler aber nichts mehr entgegenzusetzen und mussten schließlich eine 2:5 Niederlage hinnehmen. Damit verkürzten die Slowaken den Tabellenrückstand auf die Haie auf zwei Punkte. Die Claps liegen nach dem 3-Punkte-Gewinn auf Rang neun, die Haie zwei Plätze davor auf Rang sieben.

ICE Hockey League
iClinic Bratislava Capitals : HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ – 5:2 (0:0|2:2|3:0)

Tore:
1:0 Finn (21.)
1:1 Tansey (25.)
2:1 Bubela (33./PP)
2:2 Lattner (40./PP)
3:2 Buc (41./PP)
4:2 Chovan (55.)
5:2 Miklik (59./SH,EN)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

Create-Sports

Most Popular

To Top
error: Content is protected !!