ICEHL

ICEHL: Nach üblem Check: Sorge um Vienna Capitals-Crack Radek Prokes!

Die Vienna Capitals verloren gestern in Bozen nicht nur das Spiel mit 2:6, sondern auch Radek Prokes nach einem bösen Hit von Scott Valentine.

Es war erst die 30.Spielminute, als Scott Valentine Radek Prokes niederstreckte. Der Tscheche blieb nach dem Hit benommen auf dem Eis liegen und musste von Mathias Böhm auf die Bank begleitet werden. Das Schiedsrichtergespann unterzog den Check einer Videoüberprüfung und schickte Valentine wegen eines unerlaubten Körperangriffs frühzeitig unter die Dusche. Die fällige Fünf-Minuten-Strafe saß Halmo ab.

Prokes wurde nach dem Hit auf eine Gehirnerschütterung untersucht, doch diese konnte nicht diagnostiziert werden. Am Spiel nahm der Tscheche dennoch nicht mehr teil, weitere Untersuchungen werden folgen.

Pic: Jan Vavřina / Mountfield HK

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!