All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Nach Verdacht auf Herzinfarkt: Entwarnung bei Martin Ulmer!

Es war eine Schocknachricht die heute früh die Eishockeywelt erreichte (wir berichteten). Martin Ulmer musste gestern per Hubschrauber und mit Verdacht auf einen Herzinfarkt ins Krankenhaus gebracht werden. Nun gibt es aber Entwarnung.

Der Villach-Stürmer kippte Sonntag-Früh im Kreise seiner Familie während des Frühstücks bewusstlos um. Auf Grund der exponierten Lage seiner Wohnanlage in Salzburg musste ein Hubschrauber gerufen werden, der ihn dann ins Krankenhaus brachte.

Der Erstverdacht eines Herzinfarktes bestätigte sich nicht und kann ausgeschlossen werden. Es dürfte wohl ein Kreislaufkollaps gewesen sein.

Mittlerweile gab auch der VSV Entwarnung und berichtet davon dass Ulmer bereits heute wieder mit der Mannschaft trainiert. Beim morgigen Spiel gegen Salzburg wird er aber als Vorsichtsmaßnahme noch nicht wieder spielen.

Pic: VSV

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!