All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Raffl-Debüt im VSV-Dress – So ist der aktuelle Stand:

Eishockey-Star Michael Raffl steht unmittelbar vor einem Kurz-Comeback für seinen Heimatverein VSV.

Der NHL-Export und die betreffenden Clubs seien sich über ein Engagement des 31-jährigen Angreifers von den Philadelphia Flyers einig, erklärte ein Clubsprecher auf APA-Nachfrage und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Ob Raffl schon im Kärntner Derby gegen den KAC am Dienstag auflaufen wird, wollte der ICE-Liga-Club nicht bestätigen.

Die Freigabe von Philadelphia gebe es bereits, doch vor der Vollzugsmeldung seien noch wenige Details – etwa die Versicherung betreffend – zu klären, erklärte der Club. Für eine solche wurde laut „Kleine Zeitung“ bereits ein privater Sponsor gefunden.

„Wann Raffl wieder in die USA muss, steht noch nicht wirklich fest, zumindest bis 15. Dezember sollte er den Adlern aber sicher zur Verfügung stehen“, heißt es in dem Medienbericht. Aufklärung wird laut den Villachern eine für Montag anberaumte Pressekonferenz geben.

Zuletzt stand Raffl 2011 beim VSV unter Vertrag, ehe er über den Umweg Schweden (Leksands) den Sprung in die NHL schaffte. In mittlerweile 498 Spielen für die Flyers kam Raffl auf 83 Tore (160 Scorerpunkte).

In Nordamerika wird er vor allem für seine Arbeiterqualitäten geschätzt, glänzte in den abgelaufenen Play-offs mit vier Treffern und einem Assist in neun Spielen aber auch vor dem Tor. Die NHL startet wegen der Coronavirus-Pandemie verspätet und peilt einen Saisonstart am 1. Jänner an.

Quelle: APA, Photo: GEPA pictures/ Wolfgang Jannach

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!