All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL: Red Bull Salzburg ist immer noch auf der Suche nach einem Center!

Red Bull Salzburg lacht seit dem Wochenende von der Tabellenspitze und würde dort gerne etwas länger bleiben. Dafür sucht man immer noch nach Verstärkung.

 

Red Bull Salzburg musste heuer lange auf viele Leistungsträger verzichten. Umso höher ist es einzuschätzen, dass die Mozartstädter nun von der Tabellenspitze lachen.

„Das erklimmen von Platz eins hat unter all diesen Umständen gefühlt eine ganze Saison gedauert. Jetzt wollen wir mit dem Fuß am Gas bleiben, uns weiter entwickeln“ meinte Bulls-Manager Helmut Schlögl gegenüber der „Kronen Zeitung“.

Doch damit nicht genug, will man sich nun rüsten um länger vom Platz an der Sonne zu lachen. Wie die „Kronen Zeitung“ berichtet, sind die Salzburger nach wie vor auf der Suche nach einem Center von Format. Namen sind bis dato noch keine durchgesickert, es ist aber davon auszugehen dass bald ein Neuzugang vorgestellt wird.

Außerdem hat man während der U20-WM, zu der man einige Cracks abstellt, drei Spieler aus dem AlpsHL-Team hochgezogen. Das wären die Defender Devin Steffler, Philipp Wimmer und Stürmer Rasmus Lahnaviik.

Bild: GEPA pictures/ Csaba Doemoetoer

bet365
To Top
error: Content is protected !!