All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Sieg gegen den EC VSV – HCB Südtirol lacht von der Tabellenspitze

Mit 4:1 setzte sich der HCB Südtirol Alperia gegen den EC GRAND Immo VSV durch und lacht nun von der Tabellenspitze. Bemerkenswert: die Bozner haben vier Spiele weniger absolviert als der neue Tabellenzweite aus Graz.

Der HCB Südtirol Alperia bleibt nach der Corona-Pause weiterhin ohne Punkteverlust und erobert damit die Tabellenführung. Für den EC Grand Immo VSV war dies das erste Spiel ohne Punktgewinn in den letzten sechs Versuchen. Die Villacher konnten in den letzten sechs Spielen in Bozen nicht mehr gewinnen. Der letzte Sieg in der Palaonda datiert vom 15. Oktober 2017. Während die Foxes nach diesem Spiel bis an die Spitze kletterten, bleiben die Adler auf dem zehnten Tabellenplatz.

ICE Hockey League
HCB Südtirol Alperia : EC GRAND Immo VSV – 4:1 (1:0|2:0|1:1)

Tore:
1:0 Catenacci (6./PP)
2:0 Alberga (23.)
3:0 Gazley (28.)
3:1 Kreuzer (43./PP)
4:1 Frigo (59.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: HCB/Vanna Antonello

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!