All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: Sieg gegen den Tabellenführer – Koch lässt den KAC jubeln

Zum zweiten Mal in dieser Saison konnte der EC KAC eine Partie mit 1:0 für sich entscheiden. Im Duell mit dem Tabellenführer aus Bozen behielten die Rotjacken die Oberhand – Thomas Koch erzielte das Goldtor.

Der EC-KAC revanchierte sich für die knappe Niederlage gegen den HCB Südtirol Alperia vor wenigen Wochen und feierte einen 1:0 Overtime-Sieg. Routinier Thomas Koch sorgte mit dem einzigen Treffer der Begegnung für die Entscheidung. Es war bereits sein 71. Game-Winner in seiner Karriere in dieser Liga. Die Klagenfurter präsentieren sich damit weiterhin in Top-Form. Im neuen Jahr eroberten die Rotjacken 18 von 21 möglichen Punkten und sind damit das heißeste Team der Liga. In der Tabelle verkürzten sie den Rückstand auf Leader-Bozen auf sechs Punkte.

Das Aufeinandertreffen der beiden besten Defensiven der Liga hielt, was es vorab versprach. Die Goalies glänzten auf beiden Seiten und ließen in einer attraktiven regulären Spielzeit keine Treffer zu. In der Verlängerung musste sich dann schließlich Leland Irving, der vorher doch Top-Saves beeindruckte, doch geschlagen geben. Rekordjäger Thomas Koch sorgte mit einem sehenswerten Treffer für die Entscheidung. Für Koch war es bereits der 71. Gamewinner in seiner Karriere in dieser Liga.

ICE Hockey League
EC KAC : HCB Südtirol Alperia – 0:0 n.. (0:0|0:0|0:0|1:0)

Tore:
1:0 Koch (62.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: EC-KAC/Kuess

To Top
error: Content is protected !!