EC KAC

ICEHL: So geht es KAC-Stürmer Thomas Koch

Für viele Spieler kommt die Nationalteampause mehr als gelegen um einige Verletzungen oder Erkrankungen auszukurieren, so auch Rotjacken Stürmer Thomas Koch, der bereits wieder am Eis ist.

KAC Head-Coach Petri Matikainen gab seinen Schützlingen bis Samstag frei, dann findet wieder ein Mannschaftstraining statt, bei dem laut Informationen der „Kleinen Zeitungen“ auch Thomas Koch wieder dabei sein wird. Den Routinier hat eine schlimme Erklältung geplagt von Schüttelfrost und Schwitzattacken erwischt.

Seit Dienstag trainiert er allerdings schon wieder und geht dabei mit Neuzugan Rihards Bukarts, Samuel Witting, Fabian Hochegger und Florian Vorauer auf das Eis. Für Bukarts hat Koch nur lobende Worte: „Man sieht, dass er Klasse hat und er mit der Scheibe etwas kann.“

Nach der Pause geht es für den KAC mit zwei Heimspielen gegen die Graz99ers und den HC Pustertal weiter, ehe man das dritte Spiel in fünf Tagen in Fehervar bestreiten wird.

www.hockey-news.info, Bild: VSV/Krammer

 

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!