All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL: Später Treffer lässt Fehervar jubeln

Andrew Sarauer sorgte in der 55.Minute für den alles entscheidenden Treffer und Fehervar jubelte über einen 3:2 Auswärtserfolg in Dornbirn.

Hydro Fehérvár AV19 punktet auch im vierten Spiel in Serie und eroberte sich damit den zweiten Tabellenplatz. Nach dem knappen Erfolg gegen Innsbruck am Vortag, feierten die Ungarn einen weiteren Road-Trip-Sieg gegen Dornbirn. Fehérvár gelang damit die Revanche für die 4:5 Overtimeniederlage im ersten Saisonduell. Nachdem Fehérvár im ersten Drittel die Führung eroberten, hatten die Vorarlberger im Mittelabschnitt zunächst die Nase vorne. Andrew Sarauer sorgte sechs Minuten vor dem Ende in Überzahl für die Entscheidung.

ICE Hockey League
Dornbirn Bulldogs : Hydro Fehervar AV19 – 2:3 (1:1|1:1|0:1)

Tore:
0:1 Mihaly (9./PP)
1:1 Nilsson (16./PP)
2:1 Frowis (36.)
2:2 Szabo (39.)
2:3 Sarauer (55.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: CDM/Blende47

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!