All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: VSV jubelt über Erfolg bei den Graz99ers

Mit 3:1 setzte sich der EC GRAND Immo VSV bei den Moser Medical Graz99ers durch und feierte den zweiten Sieg in Serie. Für die Murstädter hingegen war es schon wieder die dritte Nullnummer in Serie – die insgesamt elfte Niederlage in den letzten zwölf Spielen.

Der EC Grand Immo VSV setzte sich zu Gast bei den Moser Medical Graz99ers, im Sky Sport Austria Livespiel, mit 3:1 durch. Während die Villacher den zweiten Sieg in Serie verbuchen konnten, gelang den Steirern, bei angespannter Personaldecke, lediglich ein einziger Erfolg in den vergangenen zwölf Spielen. Im dritten Aufeinandertreffen in der bet-at-home ICE Hockey League, gelang den Adlern erstmals ein Erfolg gegen die 99ers.

Vor allem Villach-Goalie Alexander Schmidt glänzte an diesem Abend. Der Ex-Villacher Adis Alagic konnte zwar in der 21. Minute noch die Grazer-Torsperre von 7 Dritteln durchbrechen, danach gab es aber am 20-jährigen Goalie kein vorbeikommen mehr. In der Tabelle verkürzten die Adler den Rückstand auf die neuntplatzierten Bratislava Capitals auf drei Punkte.

ICE Hockey League
Moser Medical Graz99ers : EC GRAND Immo VSV – 1:3 (0:1|1:1|0:1)

Tore:
0:1 Lanzinger (18.)
1:1 Alagic (21.)
1:2 Mangene (37.)
1:3 Caron (60./EN)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Werner Krainbucher

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!