All for Joomla All for Webmasters
ICEJL

ICEJL: Silver Capitals übernehmen die Tabellenführung!

In der ICE Juniors League feierten die Vienna Capitals in den vergangenen Tagen zwei Siege. Dadurch übernahmen die Bundeshauptstädter auch die Tabellenführung, mit allerdings drei bzw. fünf mehr absolvierten Spielen als die ersten Verfolger. In der Gruppe HUN feierte MAC Budapest im Spitzenspiel einen 4:3-Heimsieg über Hydro Fehérvár AV19.

Die Vienna Capitals Silver absolvierten in der vergangenen Woche und gestern, Mittwoch, den 18. November, drei Partien. Zwei Spiele gegen die Eishockey Akademie Oberösterreich konnten die Bundeshauptstädter gewinnen.

Im ersten Spiel mit 3:2 nach Overtime, in der zweiten Begegnung wieder knapp mit 2:1, dieses Mal nach regulärer Spielzeit. Im dritten Spiel setzte es eine knappe 3:2-OT-Niederlage bei der Eishockey Akademie Steiermark.

In der Tabelle liegen die Wiener nun zwei Punkte vor dem EC Red Bull Salzburg und fünf Punkte vor dem EC-KAC. Beide Teams waren spielfrei und haben insgesamt drei Spiele (RBS) bzw. fünf Spiele (KAC) weniger absolviert als Wien.

MAC Budapest gewinnt Topspiel gegen Fehérvár
In der Gruppe HUN liegt MAC Budapest vor Hydro Fehérvár AV19 punktegleich an der Tabellenspitze. Beide Teams trafen sich letzte Woche zum Spitzenspiel, welches MAC mit 4:3 für sich entscheiden konnte. Im zweiten Spiel der Woche setzte es bei DVTK Jegesmedvek Miskolce eine überraschende 1:2-SO-Niederlage.

Es war erst die dritte Saisonniederlage für MAC Budapest. Fehérvár gelang in ihrem zweiten Spiel der Woche ein klarer 8:2-Heimsieg über UTE Budapest, die in der Tabelle auf Platz drei folgen. UTE musste sich auch im zweiten Spiel der Woche geschlagen geben. Beim Tabellenvierten Vasas SC setzte es eine 3:2-Niederlage.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

www.ice.hockey, Photo by Matthew Fournier on Unsplash

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!