All for Joomla All for Webmasters
DEB

IIHF-Weltrangliste: Kanada bleibt Leader – Österreich gewinnt 2 Plätze!

Traditionell wird nach jedem Turnier die IIHF-Weltrangliste aktualisiert und nachdem die WM gestern mit Finnland einen neuen Weltmeister fand, wurde nun die Weltrangliste veröffentlicht.

Keine Veränderung gab es an der Spitze. Es führt weiterhin Kanada, das sich mit Silber zufrieden geben musste. Direkt dahinter ist nun Russland, das Bronze holt. Auf Rang 3 folgt nun Weltmeister Finnland, das damit zwei Plätze gut machte.

Der gestern entthronte Weltmeister Schweden rutschte von 2 auf 4 ab, die Tschechen sind neuer Fünfter und erst auf Rang 6 folgen die USA, die damit zwei Plätze einbüßten.

Auf Rang 7 und erstes Team nach den Top 6 ist nun Deutschland, das die Schweiz überholt. Die Eidgenossen, die Slowakei und die Letten komplettieren die Top 10.

Dahinter folgen Norwegen, das zwei Plätze verliert, Dänemark, Frankreich und Weißrussland. Österreich steht trotz Abstieg nun auf Rang 15 und damit zwei Plätze besser da als noch vor der WM – die Arithmetik des Systems macht‘s möglich.

Ebenso in den Top 16 ist nun Italien, das knapp hinter Österreich liegt. Korea, Slowenien, Kasachstan und die weiterhin sich A-Nation nennenden Briten komplettieren die Top 20.

RANG+/-NATIONPUNKTE
10Kanada3705
2+1Russland3640
3+2Finnland3615
4-2Schweden3615
5+1Tschechien3465
6-2USA3430
7+1Deutschland3355
8-1Schweiz3325
9+1Slowakei3040
10+1Lettland3025
11-2Norwegen3005
120Dänemark2925
130Frankreich2840
140Weißrussland2735
15+2Österreich2635
16+3Italien2620
17-1Korea2620
18-3Slowenien2620
19-1Kasachstan2570
20+2Großbritannien2480
21-1Ungarn2370
22-1Polen2300
230Japan2180
24+1Litauen2110
25-1Ukraine2095
260Estland2010
27+2Rumänien1990
280Niederlande1910
29-2Kroatien1895
300Serbien1740
To Top
error: Content is protected !!