All for Joomla All for Webmasters
Europa

International: Andrew Kozek ist wieder am Markt!

Acht Saisonen  stand er in der heimischen Liga am Eis, nun wäre eine Rückkehr möglich. Denn in Ravensburg, wo er zuletzt spielte hat er keine Zukunft mehr.

Die Dornbirn Bulldogs verpflichteten Kozek im Sommer 2012 aus der Asia League, wo er für die Nikko Icebucks in 45 Spielen 30 Tore erzielte und 15 weitere vorbereitete.

In der Messestadt kam er in seiner Premierensaison auf 38 Tore und 20 Assists, der Transfer nach Linz folgte im Sommer darauf.

Dort absolvierte Kozek dann drei Spielzeiten und entwickelte sich immer mehr zum Goalgetter kam 2015/16 sogar auf 45 Saisontore.

Nach einem Abstecher nach Deutschland, Finnland und Schweden kehrte er in der Saison 2017/18 in die heimische Liga zurück und unterschrieb beim KAC.

Zweieinhalb Saisonen absolvierte er bei den Rotjacken, ehe er für eine weitere nach Linz zurückkehrte. Nach 38 Spielen mit nur sechs Treffern verabschiedeten die Stahlstädter den nun 34-jährigen aber im Februar.

Er unterschrieb in der DEL2 bei den  Ravensburg Towerstars, wo er in 15 Einsätzen auf je fünf Treffer und Assists kam. Zu wenig denn die Ravensburger gaben nun bekannt dass sie nicht mehr mit ihm planen.

Damit wäre Kozek wieder zu haben. Sehr fraglich aber ob ein ICEHL-Team nochmal zuschlägt, den die Leistungskurve des Stürmer zeigte zuletzt immer mehr nach unten.

Pic: foto-dostal.at

To Top
error: Content is protected !!