All for Joomla All for Webmasters
Europa

International: Sébastien Piché verlässt tschechischen Zweitligisten

Für den ehemaligen Linzer Topdefender Sébastien Piché ging es zuletzt nur noch bergab. Nun hat er sich aber erfangen und steht vor einem neuerlichen Wechsel, der ihn wieder in eine qualitativ höhere Liga bringen dürfte…

Piché wurde 2013 von Bozen aus Nordamerika in die EBEL geholt und holte mit den Foxes in seiner ersten Europasaison gleich den Titel. Mit 13 Toren und 41 Assist trug der offensiv orientierte Defender maßgeblich dazu bei.

Das brachte die Linzer Black Wings auf den Plan ihn aus dem Bozener Massenausverkauf zu verpflichten. Vier Saisonen trug der den Dress der Stahlstädter, stand dabei 232 mal für selbige am Eis und scorte nach Belieben. 51 Tore erzielte er und lieferte weitere 141 Torvorlagen. Eine Wahnsinnsquote für einen Defender der vor Allem im Powerplay eine Macht war.

2018 endete dann die Linz-und gleichzeitig die EBEL-Ära für Piché und er wechselte nach Tschechien. Für Hradec Kralove absolvierte er 17 Einsätze, wurde dann nach Litvnov in die zweite Liga verliehen. Es blieb bei 25 Einsätzen in der gesamten Saison mit mageren zwei Treffern. Auch heuer liefe es nicht besser. Pardubice verpflichtete ihn nach erfolgreichem Tryout fix, doch die Freude währte nur kurz.

Nach neun Einsätzen mit einem Treffer und zwei Assists wurde die ehemalige Offensivwaffe abgeschoben. Zweitligist Pirati Chomoutov statte ihn dann Mitte November mit einem Einmonats-Vertrag aus, welcher Mitte Dezember um ein weiteres Monat verlängert wurde. 15 Spiele absolvierte er nun für den Tabellenzweiten und sammelte dabei vier Tore und fünf Assist.

Es ging also bergauf beim mittlerweile 31-jährigen Kanadier. Und das ist auch der Grund warum sein Verein beute seinen Abschied verkündete. Chomoutov berichtet auf der Vereinshomepage dass Piché ein Angebot erhielt wo die Tschechen nicht mithalten konnten. Wohin es ihn nun zieht? Derzeit noch unklar, aber wohl bald offiziell…

Pic: fodo.media/Harald Dostal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!