International

Letztjähriger 99ers-Crack kehrt an alte Wirkungsstätte zurück!

Niklas Olausson stürmte in der Saison 2022/23 für die Moser Medical Graz99ers, kehrte aber gegen Saisonende in seine schwedische Heimat zurück. Nun wechselt der Routinier zu einem Verein, für welchen er bereits vor 17 Jahren auflief.

Nach seinem Wechsel aus Basel überzeugte der 37-jährige Mittelstürmer im Dress der Murstädter mit 23 Punkten in 20 Spielen. Nach nur drei Monaten in der steirischen Landeshauptstadt verabschiedete er sich aber wieder in Richtung Schweden und beendete die Saison an der Seite von Konstantin Komarek bei Lulea HF.

Bereits in der Saison 2006/07 streifte Olausson das Trikot von Linköping HC über, nun kehrt der Center dorthin zurück. Der 467-fache SHL-Crack unterzeichnete beim Erstligisten einen befristeten Vertrag, der bis zum Ende der Saison verlängert werden kann.

hockey-news.info , Bild: HC Innsbruck

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!