All for Joomla All for Webmasters
Europa

NHL: 900-facher tschechischer NHL-Stürmer beendete seine Karriere

Aktuell stellt Tschechien 4,3% der NHL-Cracks – einer, der knapp 900 NHL-Spiele in den Beinen hat, beendete vor Kurzem seine Karriere.

881 NHL „regular season games“ lieferte Martin Erat in seiner 13 Jahre langen NHL-Karriere ab. Einen Großteil davon absolvierte der tschechische Flügelstürmer für die Nashville Predators, welche ihn im NHL Entry Draft 1999 auch an Position 191 drafteten. Von 2001 bis 2013 streifte er das Trikot der Preds über.

Zur Deadline der Saison 2012/13 folgte der Trade zu den Washington Capitals, welcher den Anhängern der Caps noch immer Kopfzerbrechen bereitet. Damals tradete man niemand geringeren als Filip Forsberg nach Nashville, im Gegenzug erhielt man Erat und Michael Latta, der sich in der NHL nie durchsetzen konnte.

Seine letzten Spiele in der NHL absolvierte Erat für die Phoenix bzw. Arizona Coyotes. 176 Tore und 545 Punkte sollten am Ende auf der Habenseite stehen In der „all time“-Liste der tschechischen NHL-Pointgetter, liegt Erat auf Rang 23 – angeführt wird diese Liste natürlich von Jaromir Jagr.

Zur Saison 2015/16 wechselte er in die KHL, die letzten vier Spielzeiten stürmte er für den HC Kometa Brno. Auf internationaler Ebene konnte er einige Erfolge mit der tschechischen Nationalmannschaft feiern. Gold bei den World Juniors, eine Silber- und eine Bronzemedaille bei Weltmeisterschaften sowie Bronze bei den Olympischen Spielen von Turin.

www.hockey-news.info , Bild: By Dan4th Nicholas – originally posted to Flickr as 20100206 Martin Erat, CC BY 2.0

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!