All for Joomla All for Webmasters
Exportcheck-Nordamerika

NHL: Auch Marco Rossis Eltern sind nach dem Debüt ihres Sohnes überglücklich

Die letzte Nacht war nicht nur für Marco Rossi etwas Besonderes, sondern auch für seine Eltern. Nach jahrelanger harter Arbeit und viel Zeitaufwand debütierte ihr Sohn gestern in der NHL. Gegenüber Sky gaben sie dazu ein erstes Statement.

Mutter Claudia Rossi:
…über das NHL-Debüt ihres Sohnes: „Ich bin unbeschreiblich stolz auf meinen Sohn. Er hat lange gewartet und endlich ist der Traum in Erfüllung gegangen.“

…angesprochen auf die schwere Herzmuskelentzündung von Marco Rossi in Folge seiner Covid-Erkrankung: „Es war nicht leicht. Es ist zum Glück alles gut gegangen.“

Vater Michael Rossi:
…auf die Frage, wie er von dem NHL-Debüt erfahren hat: „Es war ziemlich lustig. Wir waren bis zum ersten Januar in Des Moines in Iowa und sind dann zurückgeflogen. Als wir daheim waren ruft wirklich am nächsten Tag der Marco an: ‚Du Papa ich spiel das erste Spiel‘. Ich habe erst gedacht, er macht einen Scherz mit mir. Es hat sich bestätigt und wir haben gesagt, okay zurück in den Flieger und ab nach Boston.“

…auf die Frage, ab wann absehbar war, dass Marco Rossi das Zeug für die NHL hat: „Ich habe mit elf-zwölf Jahren gesehen, dass er sehr viel Talent hat und sehr smart spielt. Er hat sich Jahr zu Jahr immer mehr gesteigert.“

…über die Pläne nach dem Spiel: „Wir sind sehr stolz drauf und feiern hundertprozentig. Da werden wir sicher noch ein Bierchen trinken.“

www.sky.at, Pic: www.facebook.com/minnesotawild

bet365
To Top
error: Content is protected !!