All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Dallas gibt nach 20 Jahren sein Final-Comeback

Vor 20 Jahren standen die Dallas Stars zuletzt in einem Stanley Cup Finale. Heuer schafften die Texaner den Einzug ins Finale recht deutlich – gegen Las Vegas setzte man sich in fünf Spielen durch.

Hauptgrund dafür war ein grandios aufspielender Anton Khudobin, der einige Spiele für die Stars „stehlen“ konnte. In fünf Spielen lies man dem Gegner nur acht Tore und das obwohl die Vegas Golden Knights durchaus mit der Favoritenlrolle in die Serie gingen.

Game 1 wurde durch einen einzigen Treffer entschieden – John Klingberg erzielte in der dritten Minute das alles entscheidende Tor. Vegas schlug im zweiten Spiel zurück und feierte seinerseits ein Shutout – mit 3:0 fuhren die güldenden Ritter in Edmonton als Sieger vom Eis. Einem 3:2 Overtime-Erfolg folgte ein 2:1, ehe die Serie in der vergangenen Nacht durch ein 3:2 entschieden wurde. Denis Gurianov sorgte in der Overtime für den „series clincher“. Für den Russen war es bereits der neunte Treffer der Playoffs.

Nun warten die Texaner auf den Sieger aus der Serie zwischen dem Tampa Bay Lightning und den New York Islanders. Tampa kann sein Finalticket bereits heute Nacht lösen.

www.hockey-news.info

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!