NHL

NHL: Der „Iron-Man“ beendet seine Karriere!

989 Spiele am Stück bestritt Keith Yandle in der NHL und hält somit den Rekord für die meisten gespielten Spiele am Stück. Nun wurde bekannt, dass der mittlerweile 36-jährige seine Schlittschuhe an den Nagel hängt.

Der US-Amerikaner wurde 2005 von den Phoenix Coyotes in der vierten Runde gedraftet und spielte insgesamt neun Saisonen für das Team aus Arizona. 2015 sicherten sich zur Trade Deadline die New York Rangers seine Dienste, für die er auch in der Folgesaison aufs Eis ging.

Im Anschluss folgte der Wechsel zu den Florida Panthers, wo er nochmals fünf Saisonen spielte. Im vergangenen Sommer kam der Ruf aus Philadelphia, Yandle schloss sich den Flyers an, konnte aber nicht mehr an vorangegangene Leistungen anschließen. Er beendete die Saison mit 19 Punkten, jedoch einer -47.

In Summe spielte Yandle 1109 NHL Partien, 989 davon ohne jegliche Unterbrechung, sei es einer Verletzung oder Krankheit, was ihn aktuell noch zum „Iron-Man“ macht. Heute gab der 36-jährige sein Karriereende bekannt.

www.hockey-news.info, Credits: Sergei ~ 5of7 – Keith Yandle (CC BY-SA 2.0)

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!