All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Die Eishockeywelt trauert um lettischen Goalie Kivlenieks

Der lettische Torhüter Matiss Kivlenieks ist gestern auf tragische Art und Weise verstorben. Er wurde nur 24 Jahre alt.

Vielen ist er noch als jener Goalie in Erinnerung,  der bei der vergangenen WM den späteren Goldmedaillen-Gewinner aus Kanada mit 38 Saves zur Verzweiflung brachte und für den Auftaktsieg Lettlands sorgte. Kivlenieks, der nie gedraftet wurde, erneuerte im Vorjahr seinen Vertrag bei den Columbus Blue Jackets und stand in den letzten Jahren für die Jackets und das AHL-Team, die Cleveland Monsters, zwischen den Pipes.

Die Blue Jackets bestätigten die schockierenden Neuigkeiten und gaben zu Protokoll, dass der Tod die Folge eines Sturzes und einer daraus resultierenden Kopfverletzung war. Zwar wurde umgehend medizinisches Personal gerufen, Kivlenieks verstarb aber wenig später.

www.hockey-news.info

To Top
error: Content is protected !!